Prüfung der Rettungsfallschirme

Mit Freude können wir Ihnen mitteilen, dass wir mit der erfolgreichen Prüfung beim LBA in Braunschweig nun zwei neue Prüfer für Rettungsfallschirme für den LVB gewinnen konnten.
Beide Prüfer, Herr Nachtigall und Herr Hirsch, blicken auf eine über 25 jährige Erfahrung als Prüfer für militärische Fallschirme und auf eine 19 bzw. 14 jährige Erfahrung als Prüfer für Sprungfallschirme zurück. So war unsere Freude groß, als sich beide für die LVB Prüforganisation engagieren wollten und nun Ihre Prüfungen für die Prüferlizenz für zivile Rettungsfallschirme beim LBA erfolgreich bestanden haben. 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen beiden viel Freude bei Ihrer neuen Aufgabe. Bitte unterstützen Sie beide, in dem Sie sich bei Bedarf oder bei Fragen zu Ihren Rettungsfallschirmen vertrauensvoll und offen an sie wenden.

Vier Prüfer stehen damit dem LVB seit langer Zeit wieder für die jährliche Prüfung der Rettungsfallschirme in ganz Bayern zur Verfügung.

Region Franken, Oberpfalz:
Herr Steffen Jungkuntz, Flugplatz Kulmbach, 
Tel. 0160 5877900

Region nördl. Schwaben, nördl. Ober- u. westl. Niederbayern, südl. Mittelfrank, südl. Oberpfalz:
Herr Heinz Jänsch, Manching, Tel. und Fax 08459 6547 (bis 20.00 Uhr)

Region Schwaben, Oberbayern, Niederbayern:
Herr Rolf Nachtigall, Schongau, Tel. 08861 3139 (Ansprechpartner für diese Region)
Herr Klaus Hirsch, Schwabsoien, Tel. 08868 18658

Die oben genannte Aufteilung der Gebiete dient der ersten Orientierung und ist nicht bindend. Letztendlich liegt die Entscheidung für den jeweiligen Prüfer beim Eigentümer bzw. Fallschirmwart.

Neue Organisation der Prüfungen:
Nach Abstimmung mit allen Prüfern wurde eine Umstellungen der Prüforganisation gewünscht. Standortgebundenen Prüfaktionen mit Prüfungen vor Ort wird es in der bisherigen Form nicht mehr geben.

Alle vier Prüfer prüfen die Rettungsschirme nach individueller Abstimmung bei sich daheim. Daher ist es nun erforderlich, dass sich bitte alle Vereine und Eigentümer für die Anlieferung und Abholung der Rettungsfallschirme mit dem Prüfer ihrer Wahl direkt absprechen.

Prüfaktion in Unterwössen:

Da große Teile von Ober- und Niederbayern keinen Prüfer in der Nähe haben, wird es als Ausnahme eine Prüfaktion bei der DASSU in Unterwössen geben.

Anlieferung:
nach Absprache mit Heribert Denk, DASSU, Tel: 08641 6979966