Umstellung auf 8.33 khz - Frequenzen an Segelfluggeländen und Ultraleichtfluggeländen

Zum 31.12.2017 müssen alle Bodenfunkstellen mit einem Funkgerät mit einem Kanalabstand von 8.33 khz ausgestattet sein, zum 31.12.2018 muss die zugewiesene
Frequenz benutzt werden.

Da das Umstellungsdatum weitgehend dem Betreiber der Bodenfunkstelle überlassen bleibt, ist es der Deutschen Flugsicherung nicht bekannt. Die nächste Luftfahrtkarte ICAO 1:500 000 wird zum 29 MAR 2018 erscheinen. Soweit die neue Frequenz bereits zu diesem Datum veröffentlicht werden soll, bittet die Deutsche Flugsicherung um einen Hinweis.

Was noch zu tun ist, finden Sie hier im PDF

Die Veröffentlichung der DFS, gibt es hier zum Download

So, 21.01.2018, 10.00 - 17.00 Uhr
Sa, 24.02.2018, 10.00 - 17.00 Uhr
Sa, 24.02.2018, 11.00 - 17.00 Uhr

Wettbewerbsleiter-Seminar 2018

Uetze
„Ole Dorpschaule“
Sa, 03.03.2018 - So, 04.03.2018

Frankenballoncup 2018

Nürnberg
Albrecht-Dürer-Airport Nürnberg