FAI und die Erläuterung für den Modellflug

Die Internationale Aeronautische Vereinigung oder französisch Fédération Aéronautique Internationale, Abkürzung FAI, ist der internationale Luftsportverband. Sie wurde am 14. Oktober 1905 in Paris gegründet, seit 1999 ist ihr Sitz Lausanne. Die FAI ist eine internationale nichtstaatliche  Organisation, die keinen kommerziellen Zwecken dient. Die Vereinigung organisiert und koordiniert weltweit Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrt und Raumfahrt. Nach permanentem Wachstum ist die FAI nun eine Organisation, in der Luftsportverbände aus etwa 100 Nationen der Erde vertreten sind, u.a. der Deutsche Aero-Club, der Österreichische Aeroclub und der Aero-Club der Schweiz

FAI Aeromodelling Commision - CIAM

CIAM (frz. Commission Internationale d'Aeromodelisme; engl. Commission Internationale Aeromodelling) ist die größte Kommission innerhalb der FAI, weil es die meisten im manntragenden Bereich ausgeübte Luftsportart auch im Modellflugbereich gibt. Es gibt 10 Subcommittees innerhalb der CIAM (Stand: 1. Januar 2006). Die Kommission ist für „Sporting Code Section 4“ zuständig.

Luftfahrzeugklassen der FAI

Für Wettbewerbe und Rekorde teilt die FAI Luftfahrzeuge in Klassen ein:

Klasse F: Modellflugzeuge

Klasse S: Modell-Raumfahrzeuge (Modellraketen)

Quelle: Wikipedia

Hier der Link zum CIAM Flyer:

Presence_CIAM_2015_plenary

 

FAI Event Calendar Aeromodelling ist offiziell veröffentlicht

Der FAI-Kalender 2016 mit den Sportereignissen in allen FAI-Modellflugklassen ist veröffentlicht. Mit dem Link http://www.fai.org/events/events-calendar-and-results gelangt man auf die FAI-Startseite, dann Land und Aeromodelling auswählen