Modellflug

Anmeldung für teilnehmende Piloten 2017

Wenn Sie als Pilot an den LVB-Modellflugtagen teilnehmen möchten, können Sie sich gerne hier anmelden.


Piloten 2016


Gerhard Reinsch - Fokker E.1

Modell:                Fokker E.1

Maßstab:            1:2,5

Spannweite:      4,04 m

Länge:                  2,75 m

Flügelfläche:      3,0 m²

Gewicht:             21 kg

Motor: Valach VM 120B2-4T 120ccm Viertakt Boxer

Besonderheiten: Rumpf und Leitwerke in Stahlrohrbauweise, Flügelverwindung und Flügelprofil exakt wie beim Original aus dem Jahre 1914.

 

Manfred Dopfer - Bell UH 1D

Scale Nachbau der Bell UH 1D des BGS (D-HATU) welcher in der Flugwerft ausgestellt ist. Das Modell ist mit allen Sonderfunktionen ausgestattet und im Masstab 1:8 nachgebaut. Das Modell hat ein Abfluggewicht v. 12,5 kg. U.a. ist ein Soundmodul eingebaut welches den naturgetreuen Sound des Originals komplett wiedergibt.


Werner Greifenegger - Wilga

Modell Wilga
Spannweite 3720 mm
Motor Moki 250 ccm
Seglerschlepp


Manfred Gruber - Fokker DRI

Modellname: Fokker DRI

Kanal: 2,4

Spannweite: 5,20 m

Rumpflänge: 4,50 m

Flächeninhalt: 12 m²

Motor: Boxer 500 ccm

Besonderheiten: ARF Fertigmodell Bill Hempel


Friedrich Mursch - F16 Thunderbirds Design

F16 Maßstab 1:6 Thunderbirds design

Hersteller: Bob Violett Models USA

Turbine: Behotec JB180

Fernsteuerung:  Futaba T18

Pilot: Friedrich Mursch


Uwe und Roy Puchtinger - Messerschmitt Me 262 und Fieseler Storch


Luca Baumann - Krill Ultimate 300KS und Extra 300 von Hangar9


Peter Zeidler - Wilga 2000

Wilga 2000  ( CCCP -Standort MINSK ).

3,60 cm Spannweite, 22,5 Kg.

Super Geier,

Nurflügler mit 3,00 cm Spannweite.


Emmerich Deutsch - Udet Flamingo

Modell Udet Flamingo,

Spannweite 3,40 m,

Motor 5 Zylinder Stern, 300ccm,

doppelte Stromversorgung und Empfänger von PowerBox Systems

Gewicht 23,8 kg

Pilot und Erbauer Emmerich Deutsch


Volker Ducksch und Johannes Rabe - Munich Angels

Munich Angels - Synchronflug zur Musik mit den Edge 540


Johannes Mantsch - DFS Weihe und Luftikus

DFS Weihe 

Spannweite : 5,15m 

Gewicht : 11,5 kg

Maßstab : 1:3,5

Besonderheiten: vorbildgeträue Bremsklappen

Luftikus 

Spannweite : 4,5m

Gewicht : 8,6 kg

Maßstab:1:3,3

Besonderheiten: es gibt vermutlich nur zwei Modelle in dieser Größe in Deutschland 


Nico Räumer und Herbert Räumer

Nico Räumer

Modell 1

Piper PA-25 Pawnee

Spannweite ca. 1200 mm

Modell 2

Blade 230 S / Hubschrauber

 

Herbert Räumer

 

Modell 1

Nordyne Norseman

Kanadisches Transportflugzeug

Spannweite ca. 1900 mm

Geweicht ca. 3,5Kg

 

Modell 2

Hubschrauber

Bell 412 / Queensland

Scale Nachbau im Maßstab 1:7,6

Abfluggewicht ca. 13 Kg


Valentin Fiorese - Multiplex Mentor und Impeller Delta


Harald Jezek - Hughes H1 Racer


Gerd Klebeck - Experimental-Joined Wing und Delta Modell


Andreas Paul - DH60 Gipsy Moth

Modell: DH60 Gipsy Moth

Massstab: 1:3,3

Spannweite: 2,75m

Gewicht: 13,4 kg

Scalemodell, Eigenbau


Franz Brandl - Schwalbe II

Schwalbe II

Maßstab 1:2,5

Spannweite: 6,40 m

Gewicht: 16 kg

Keine Motorisierung, d.h., der Segler wird geschleppt


Guido Langenstück - Piper PA 18, Schleicher ASW 24B und MDM-1 "Fox"

Piper PA 18 im BURDA-Kleid
Maßstab 1:4
Spannweite: 2,75 m
Motorisierung: 50 ccm 2-Takt-Benziner (ca. 4 PS)

ASW 24B
Maßstab 1:3,5
Spannweite: 4,40 m
Keine Motorisierung, d.h., der Segler wird geschleppt

MDM-1 "Fox" (Kunstflug-Segler)
Maßstab 1:3,5
Spannweite: 4,00 m
Keine Motorisierung, d.h., der Segler wird geschleppt

 


Piloten 2015


Stephan Holzgartner - KA8 und Piper PA18

Ein paar technische Details: Piper PA 18, ca. M1:3, Spw.: 3,35 m, Länge: 2,20 m Gew.: 16 kg, Motor: T4 Boxer 100 ccm von Fa. Kolm.


Werner Greifenegger - Wilga für Seglerschlepp

Wilga 3800mm

Motor 3W157B2

Seglerschlepp


Bernd Gerhardt - Super Constellation L1049

Super Constellation L1049 mit einer Spannweite von 3,8m, 4-motorig (Elektro), Gewicht 24 Kg , sowie ein Segelflugzeug Reiher mit 4,8m Spannweite.


Hubert Gaßner - Bell 230

Der Heli ist die Bell 230 mit Einziehfahrwerk

Rotordurchmesser 1800 mm

Antrieb: Zenoah 2 Takt- Benzinmotor


Klaus Philipp - Fieseler Storch

Die untenstehende Tabelle gibt die Größenverhältnisse des Fieseler Storches im Maßstab 1:3,5 wieder:

Spannweite

407 cm

Länge

283 cm

Flächentiefe

54 cm

Motorisierung

Hacker A150 an 12S 2P

Gewicht

19,5 kg


Transportmaße Rumpf:

Spurbreite eingefedert / ausgefedert

101cm / 85cm    

Höhe eingefedert / ausgefedert

74cm / 82cm

Länge ohne Seitenruder

ca. 260cm

 

Frank Zeyer

Ich würde außer mit der bekannten FMS Mustang, mit der Herbert und ich dann in möglichst enger Formation (wenn’s denn klappt, hehe ;) ) gleichzeitig fliegen wollen, auch meine neue DC-3 mit (leider nur) 1.70m Spannweite, aber immerhin mit Landelicht, Navlights, Einziehfahrwek, Splitflaps und Scale-Kennzeichen und –props, mitbringen und fliegen.

Des weiteren swerde ich meine 600er 5-Blatt Police Hughes 550E mit Haken->Magnet->BlechkKanister als Last mitbringen

 

Roland Haug - Piper

Piper M:1:2
Spannweite: 5, 40m
Gewicht: 73kg.
Motor:Weslake 342 ccm 24 kw
Pilot:Roland Haug aus Nürnberg


Guido Langenstück - Piper PA 18, Schleicher ASW 24B und MDM-1 "Fox"

Piper PA 18 im BURDA-Kleid
Maßstab 1:4
Spannweite: 2,75 m
Motorisierung: 50 ccm 2-Takt-Benziner (ca. 4 PS)

ASW 24B
Maßstab 1:3,5
Spannweite: 4,40 m
Keine Motorisierung, d.h., der Segler wird geschleppt

MDM-1 "Fox" (Kunstflug-Segler)
Maßstab 1:3,5
Spannweite: 4,00 m
Keine Motorisierung, d.h., der Segler wird geschleppt

 

Herbert und Nico Räumer

Bell 412 Rettungshubschrauber im Maßstab 1:7,6

Das Original ist in Queensland im Einsatz

Das Modell ist so nah wie möglich dem „großen Bruder“ nachempfunden

Trainer Hubschrauber vom Typ Blade 200

Mustang P 51 und F4U Corsair

 

Johannes Mantsch - DFS Weihe und Luftikus

DFS Weihe 

Spannweite : 5,15m 

Gewicht : 11,5 kg

Maßstab : 1:3,5

Besonderheiten: vorbildgeträue Bremsklappen

Luftikus 

Spannweite : 4,5m

Gewicht : 8,6 kg

Maßstab:1:3,3

Besonderheiten: es gibt vermutlich nur zwei Modelle in dieser Größe in Deutschland 


Familie Werner - 4 atemberaubende Modelle

Sopwith Pup Spanweite 240cm, ZG38+Getriebe, 14,5 Kg  

Pitts S12 Spannweite 300cm , Valach 210ccm, 23,8Kg 

Bell 47 G3 Rotordurchmesser 240cm, elektrisch Scorpion 5035, 14Kg

Robinson R22 Rotordurchmesser 220cm, elektrisch Scorpion 5035, 14Kg

 

Martin Wirsching - Extra 330 SC

Ich komme aus Holzkirchen und fliege beim Mfc-Kreuzstrasse. 

Bei meinem Modell handelt es sich um eine Extra 330 SC von Pilot RC mit 2,24m Spannweite. Ausgestattet mit DLE 60 Boxer mit TS Dämpfern. Elektronik Emcotec Weiche und Powerbox Lipos. Alle Servos Futaba BLS 175 SV außer Gasservo BLS 461 betrieben mit 7,2V.

Ich würde mich freuen bei euch fliegen zu dürfen, mein Flugticket ist klassischer Kunsflug mit Freestyleeinlagen.


Klaus Dieter Fischer - Bücker 131 ,, Jungmann " Maßstab 1:3


Thomas Köhn- Phönix Tucano Elektrisch mit 2,56 Meter Spannweite


MFC Kreuzstrasstaler - 3 Doppeldecker im Maßstab 1:2,5

 

Volker Ducksch und Johannes Rabe - Munich Angels

Munich Angels - Synchronflug zur Musik mit den Edge 540


Johannes Rabe, Hans Aschenbrennner, Roland Rutte und Volker Ducksch - Paraglider


Gregor Treml - Fokker-Modell

Fokker-Modell im Maßstab 1:2,5


Christoph Jung - DFS Weihe und Ecureuil AS355

DFS-Weihe

Maßstab: 1:5,5

Spannweite: 3,27m

Länge: 1,52m

Gew.: 3,65 kg

Das Modell ist auf Basis einen Holzteilesatzes von Hr. Baars (Fa.CNC-Bauteile) vollständig aus Holz aufgebaut. Als Vorbild diente das Muster mit der Kennung C-FMRX, das heute in Frankreich im Musee Regional De L'Air steht.

Ecureuil AS355

Elektroantrieb

Rotor ca. 115 cm

Gew.: 3,1 kg

 


Unser Medienpartner



Bitte beachten Sie die Seiten unserer Partner