Modellflug

Ergebnisse 2017


Ergebnisliste F3A Wettbewerb MFC Noris vom 15.07.2017


Ergebnisliste F3A Wettbewerb MFG Vilsbiburg vom 24.06.2017


Ergebnisliste F3A Wettbewerb MSC Altdorf vom 15.06.2017


Ergebnisse 2016


Endergebnisliste F3A Bavarian Open 2016


Ergebnisliste F3A- VM Regensburg vom 20.08.2016


Ergebnisliste F3A-MFC Noris vom 23.07.2016


Ergebnisliste F3A- JMSV Nennslingen vom 09.07.2016


Ergebnisliste F3A- MFG Erding Obererding vom 25.06.2016


Berichte


1.TW der Deutschen Modellflug Meisterschaft Klasse F3A 2017 beim MFV Werdenfels

1.TW der Deutschen Modellflug Meisterschaft Klasse F3A 2017 beim MFV Werdenfels
Der deutsche Meister in der internationalen Kunstflugklasse F3A wird auch 2017 in zwei Teilwettbewerben ermittelt.
Man traf sich zum 1. Teilwettbewerb der Deutschen Modellflug Meisterschaft F3A am 05 und 06. Aug. 2017 beim MFV Werdenfels. Dieser Wettbewerb wurde in Kooperation zwischen dem Deutschen-Aero-Club (DAeC) und dem Deutschen Modellflieger Verband (DMFV) durchgeführt.
Viele Piloten und Offizielle reisten bereits am Freitag. zum Training an. Insgesamt stellten sich 32 Piloten der Herausforderung im A-Programm P 17. Außer dieser sog. Expertenklasse wurde auch in der Sportklasse, dem verkürzten B-Programm A 18, mit 11 Piloten und der Hobbyklasse des DMFV mit 5 Piloten der beste Pilot gesucht.
Am 1. Wettbewerbstag machte das Wetter sehr gut mit und es konnten in den 3 Klassen jeweils 2 Durchgänge geflogen werden.
Am Abend gab es dann am Flugplatz ein reichhaltiges Abendessen und wie in Bayern üblich Freibier. Zum Anstechen des Fasses durfte der nach 2 DG auf dem 1. Platz liegende Robin Trumpp auch hier seine Qualitäten beweisen. Souverän hieß es „Oa zapft is! Der Abend klang dann in gemütlicher Runde aus.
Am 2. Wettbewerbstag begann es zwar mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, aber die aufziehenden Wolken ließen einen ungemütlichen Tag erwarten.
Trotzdem konnte man einen 3 DG fliegen, leider ab und zu mit leichten Regen Unterbrechungen.
Um 14 Uhr musste der Wettbewerb wegen Dauerregen abgebrochen werden.
Ein Finaldurchgang mit den besten 5 Platzierten fiel daher ins sprichwörtliche Wasser.
Die 3 Erstplatzierten liegen mit den Punkten innerhalb von einem Prozent! Also ein sehr enger Ausgang, der zeigt, wie hoch das Leistungsniveau der Piloten in diesem Jahr ist.
Tagessieger wurde Robin Trumpp, gefolgt von Christian Nicklaß und Robert Forster. Aber auch die folgenden Plätze lagen dicht auf. Herzlichen Glückwunsch an die Piloten.
Es wird spannend beim 2. TW zur DMM F3A 2017 am 02. und 03. Sept. 2017 in Willich –Schiefbahn.
An dieser Stelle ergeht ein großes Lob an den MFV Werdenfels, allen seinen Mitgliedern und den Damen des Vereins für ihr großes Engagement, zu einem rundum gelungenen Wettbewerb.

© Text R. Schwitalla, Fotos R. Schwitalla, S. Nicklaß

Den vollständigen Bericht als PDF zum Download gibt es hier:


LVB Trainingstag für F3A bei der IG F3A 27.05.2017

Nach 2 Terminverschiebungen wegen des nicht akzeptablen Wetters, fand nun am 27.05.2017 ein super Trainingstag für F3A in Bayern statt.
Zielgruppe waren Neueinsteiger für das Programm F3A-C. Aber auch gestandene F3A Piloten waren gern gesehen.
Leider war unser Peter Uhlig verhindert und beim World Cup in Belgien, daher waren wir sehr zufrieden die besten unserer bayrischen Piloten Günther Ulsamer und Christian Fuchs als kritische Kommentatoren begrüßen zu können.
Per Beamer wurden die Power Point Folien von F3A-C und dem F3A-B (A18) Programm den Piloten nähergebracht, um die korrekte Programmausführung zu erklären.
Einfach mal richtig geradeaus fliegen lernen, den richtigen Abstand der Flugebene finden, das Flugfenster kennen lernen und das Flugmodell und die Fingerfertigkeit zu trainieren.
Alles in einer entspannten Gemeinschaft der F3A Szene einen Tag zu genießen und keine Anspann-ung aufkommen lassen, sondern mit Spaß und Freude am Motorkunstflug eben Figuren des Programmes in den Himmel zu zeichnen, war der oberste Grundsatz.
Ja, auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz, Weißwürste am Vormittag, Fränkische Bratwürste und Steaks zum Mittag und Kuchen und Kaffee am Nachmittag wurden angeboten.
Der Abend klang noch spät beim gemütlichen Zusammensein am Platz aus.
Ein schöner und erfolgreicher F3A Trainingstag.

© Text und Fotos Reimund Schwitalla