Modellflug

Ergebnisse 2017


Gesamtwertung Bavarian Open F3B-A 2017


Ergebnisliste F3B-A Wettbewerb Aec Coburg vom 30.09.2017


Ergebnisliste F3B-A Wettbewerb FSV Erlangen-Nürnberg vom 16.09.2017


Ergebnisliste F3B-A Wettbewerb MV Kulmbach vom 24.06.2017


Ergebnisse 2016


Gesamtwertung Bavarian Open F3B-A 2016


Ergebnisliste F3B-A Wettbewerb Aero Club Coburg vom 01.10.2016


Ergebnisliste F3B-A Wettbewerb Nürnberg vom 09.07.2016


Ergebnisliste F3B-A Wettbewerb Nürnberg vom 03.07.2016


Ergebnisliste F3B-E Wettbewerb MFG Penzberg vom 21.05.2016


Ergebnisliste F3B-A Wettbewerb Kulmbach Land vom 05.05.2016


Berichte


F3B-A BO in Coburg am 30.09.2017

Am Samstag den 30.09.2017 trafen sich 22 Piloten an unserem Modellflugplatz in Meeder zum Abschlusswettbewerb in der Klasse F3B-A Bavarian Open. Beginn des Wettbewerbs war kurz nach 9 Uhr, wobei die Piloten in der ersten Runde mit schwierigen Flugbedingungen mit wenig Thermik zu kämpfen hatten. Im weiteren Verlauf des Wettbewerbs wurden die Bedingungen aber zunehmend besser und so konnten am Ende fünf Vorrunden und eine Runde Fly-Off geflogen werden.

Bei den Erwachsenen belegte nach einem spannenden Finale unser Lokalmatador Michael Schmidkunz den 1. Platz, Jan Christoph Weihe den 2. Platz und Matthias Althammer den 3 Platz. Bei den Jugendlichen belegte Michael Kreß den 1. Platz, Jan Christoph Weihe den 2. Platz und Janek Strobel vom AeC Coburg den 3. Platz.

Weiter gratulieren wir herzlich Michael Schmidkunz zum 1. Platz und damit zum Bayrischen Meister 2017. Klaus Bungeroth vom Flugsportverein Nürnberg-Erlangen belegte den 2. Platz und Kurt Genkinger den 3. Platz Bei den Jugendlichen gewann Jan Christoph Weihe vor Michael Kreß und Luis Tack den bayrischen Meistertitel.

Text: Fabian Weber

Bilder: Sascha Strobel

Den vollständigen Bericht gibt es hier als Download.

F3B-A Sieger Senioren
F3B-A Sieger Jugend
Sieger Bavarian Open 2017 Senioren und Jungend 2017
 
 

F3B-A BO 2017 in Kulmbach am 24.06.2017

Der Samstag, 24.6.17, 9 Uhr, Start des WB mit dem Programm F3B-A, hier wurde mit der Winde und 150 Meter Seil gestartet. Der anschließende Segelflug von 10 Minuten und einer Punktlandung ergibt die Wertung. Leider nur 12 TN standen hier am Start. Ein recht kräftiger Wind stellte die Auswahl der Seile auf den Prüfstand. Es wurden trotzdem recht ordentliche Wertungen erflogen, in 2 Gruppen zu je 6 Piloten. Ein Flyoff wirbelte die Rangfolge nochmal durcheinander.
Vielen Dank für die Bilder an: www.modellflugfoto.de/Galerie.htm

Es konnte sich Christian Karbacher vor Klaus Bungeroth und Kurt Genkinger durchsetzen.
Links WB-leiter Stefan Lindner, rechts Organisator Helmut Bauer.

Den vollständigen Bericht gibt es hier als PDF zum Download.