Segelfliegen in Bayern

Der LVB als Dachverband in Bayern kümmert sich in vielfältiger Weise um die Belange der Segelflieger in Bayern. Unsere Aufgaben:

  • Vertretung bayerischer Interessen im Deutschen Aeroclub DAeC
  • Segelflugausbildung mit über 600 Fluglehrern und ca. 1100 Flugschülern
  • Aus- und Weiterbildung von Fluglehrern
  • Auswahl und Förderung des Leistungskaders der Junioren
  • Trainingsmaßnahmen für den Streckenflug (Lima-Lehrgänge)
  • Trainingsmaßnahmen für sicheres Fliegen in den Bergen (Alpen-Limas)
  • Segelkunstflug in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Segelkunstflug
  • Vergabe und Wartung unserer beiden Verbandsflugzeuge Arcus und LS8
  • Förderung von Junioren für eine Teilnahme an zentralen Wettbewerben und an dezentralen Meisterschaften wie der DMSt und dem OLC

Die Mitglieder der bayerischen Segelflugkommission und die LVB-Geschäftsstelle sehen sich als Ansprechpartner und Unterstützer für die Belange und Interessen unserer Mitglieder und Mitgliedsvereine. Die Seko freut sich über jede Anregung und Diskussion.

Sparten-versammlung Segelflug

Am 18. Februar 2017 fand die alljährliche Spartenversammlung Segelflug im Rahmen des bayerischen Fliegertages im Energiepark Hirschaid statt.

Revisorenbericht Segelflug 2016