Angebote zur Mitgliedergewinnung – Organisation, Ab-/Versicherung Teilnehmer, Kosten

Luftsportvereine führen Aktionen /Maßnahmen durch, um auf den Luftsport und sich aufmerksam zu machen. Die Angebote dienen der Gewinnung neuer Mitglieder.
Der Luftsport-Verband Bayern in Kooperation mit der AGCS (Allianz-Global Corporate & Specialty SE) und der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) in Kooperation mit der ARAG-Sportunfallversicherung bieten den Vereinsverantwortlichen eine einfache Absicherung der Teilnehmer an diesen Angeboten für Nichtmitglieder an, womit für die Teilnehmer dann sowohl das ARAG-Sportunfallversicherungs- als auch das LVB-Haftpflicht-Versicherungspaket gilt.

Ablauf beim LVB:
In „Vereinsflieger“ werden die Teilnehmer der Angebote als „Schnuppermitglied“ erfasst. Damit werden sie für einen Zeitraum von maximal vier Wochen normalen Mitgliedern gleichgestellt. Die Schnupper-Mitgliedschaft erlischt automatisch nach Ablauf der vier Wochen.

Ablauf beim BLSV (ARAG):
Bisher gab es das aufwändige, umständliche Tages- und Kurskartenverfahren zur Versicherung von Nichtmitgliedern. Seit dem 01.01.2022 können die Vereine über den neuen Vertrag des BLSV mit der ARAG optional und ganz einfach in Form von Jahresverträgen eine Nichtmitgliederversicherung abschließen. Diese pauschalen Jahresverträge gelten dann für alle Nichtmitglieder bei allen Vereinsveranstaltungen. Der Beitrag wird pauschal nach der Vereinsgröße bemessen, ausführlichere Infos finden Sie hier.

München, Juni 2022