Modellflug

Horizon Airmeet 2019

Wenn zum größten Modellflug Event Europas eingeladen wird, ist die Sparte Modellflug im Luftsport Verband Bayern gerne dabei. Viele fleißige Helfer mit der Familie Wurm zusammen waren schon dabei alles bestens herzurichten, als wir zum Aufbau des blauen LVB Pavillon anrückten. Wie immer ist eine gute Vorbereitung und eine willige Standbesetzung Grundvoraussetzung für ein gutes Gelingen. Danke an unsere Geschäftsstelle.  Diese waren Peter und Rita Lessner, Ernst Huber, Michael Fröhling, Vevi und Franz Brandl, welche drei Tage lang in Genderkingen, nahe Donauwörth, vor Ort den zahlreichen Besuchern Rede und Antwort standen. Neben den über 100 besten Piloten die alle samt mit super Flugvorführungen glänzten,  wurden  weit über 10 000 Besucher gezählt. Und was da alles geboten wurde war auch dieses Jahr wieder vom aller Feinsten und Besten. Man kann gar nicht glauben, dass es zu allem schon Gesehenen immer wieder eine Steigerung gibt. Im Bereich Jetflug und Antrieb mit Elektromotoren gibt es wohl kaum Grenzen. Unfallfrei wurde die gesamte Veranstaltung, die mit dem Abspielen der Hymnen und dem Flaggenhissen  begonnen wurde, bei der erstmals Jet Überflüge und eine Pits mit einer Pilotin am Knüppel zusehen waren, über die Bühne gebracht. Neben den Einladungen zu den LVB Modellflugtagen am 21. und 22. September in Oberschleißheim bei der Außenstelle des Deutschen Museums konnten Informationszettel über den Modellflug und alle Fragen über unseren geliebten Sport weitergegeben werden.  Ein dekorativer Doppeldecker und einige mitgebrachte Modelle im Pavillon waren oft Anlass zu immer freundlichen Fachgesprächen unter Gleichgesinnten. Schallpegelmessgeräte konnten kalibriert werden und so mancher junge Besucher freute sich sehr über unsere LVB Fiebel „Lina und Max gehen in die Luft „ (Warum ein Flugzeug fliegt). Diese Broschüre kann jeder Zeit bei der LVB Geschäftsstelle angefordert werden. Unser Dank gilt dem Horizon Airmeet Team und der Familie Wurm das wir auch dieses mal wieder dabei sein durften und zum guten Gelingen beigetragen haben.

 Franz Brandl, Landessportleiter Sparte Modellflug

 

 

Peter Lessner, Franz Brandl und Ernst Huber
Ein BMW Mitarbeiter hat für den LVB Balsa Gleiter gebastelt gibts bei den LVB Flugtagen